Thomas D.

Thommen

Geschäftsleiter

Bereits als Kind habe ich mich - damals noch unbewusst – der «Heteronormativität» kritisch entgegengestellt. Nach meinem Outing wurde endlich die Diversität zur Normalität, die ich täglich lebe und geniesse. Durch eine chronische Behinderung, die ich seit meinem 30 Lebensjahr habe, verstehe ich es nur zu gut, was Chancengleichheit und Barrierefreiheit bedeutet. Leider auch dass sie nicht immer umsetzbar ist. Ich bin stolz mit diesem Team und allen Helfern die Swiss Diversity Awards mitgestalten zu dürfen. Dieser Anlass symbolisiert für mich, dass wir alle - so wie wir sind gut und richtig sind.