Henry

Hohmann

2018–2021

Transgender Network Switzerland

Henry Hohmann ist Kunsthistoriker und lebt seit 2001 in Bern. Der deutsch-schweizerische Doppelbürger ist Mitbegründer von Transgender Network Switzerland (TGNS), der Schweizer Organisation von und für trans Menschen, und amtierte von 2012–2018 als dessen (Co-) Präsident.

Er setzt sich für die Sichtbarkeit, Akzeptanz und Verbesserung der rechtlichen, medizinischen und gesellschaftlichen Situation von trans Menschen in der Schweiz ein und engagiert sich für deren Selbstbestimmung. 2019 wurde Henry Hohmann mit dem Tolerantia Award für Gleichberechtigung, Solidarität, gesellschaftliche Vielfalt und Toleranz ausgezeichnet.

Ich möchte in einer Welt leben, die Diversität achtet und wertschätzt, und die allen eine gerechte und selbstbestimmte Teilhabe in der Gesellschaft ermöglicht. Dafür setze ich mich aus vollem Herzen ein.